Skip to content

Erdbeer-Cheesecake / Strawberry Cheesecake

(Scroll down for the recipe in English)

Ich habe regelmäßig starke Gelüste nach Käsekuchen oder seiner besonders cremigen amerikanischen Variante Cheesecake. So circa alle zwei Monate brauche ich dringend ein Stück, welches ich dann vorzugsweise mit einer (Mehrweg-)Plastikgabel verspeise. Warum Cheesecake mit einer Plastikgabel besser schmeckt? Keine Ahnung. Hab etwa nur ich solche seltsamen Essgewohnheiten?
Zutaten

Boden:
70g Butter
150g Vollkorn-Butterkekse

Cheesecake:
4 Eier, Gr. M
200g Zucker
750g Doppelrahm-Frischkäse
1 TL gemahlene Vanille oder Vanilleextrakt
1 TL Abrieb einer unbehandelten Zitrone
1 EL Zitronensaft
125g Schlagsahne
40g Vanille-Puddingpulver

Belag:
100g Créme Fraîche
750g Erdbeeren, gewaschen und in Scheiben geschnitten
1 Pck. roter Tortenguss zum Kochen (Menge für 250ml Wasser)
25g Zucker

Zubereitung

Eine Springform mit 26cm Durchmesser fetten und mit Mehl ausstäuben.

Boden:
Butter in einem Topf oder der Mikrowelle zerlassen und etwas abkühlen lassen. Die Butterkekse im Mixer oder in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz fein zerkleinern. Die Brösel mit der Butter mischen. In die Springform geben und zu einem gleichmäßigen Boden andrücken. Kaltstellen.

Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze (Umluft 150°C) vorheizen.

Cheesecake:
Die Eier mit dem Zucker, Vanille, Zitronenabrieb und Zitronensaft auf höchster Stufe im Standmixer oder mit dem Handrührgerät einige Minuten lang sehr schaumig schlagen. Frischkäse, Sahne und Puddingpulver unterrühren. Die flüssige Masse auf den Boden gießen. Den Cheesecake circa 75 Minuten backen, dabei nach 45 Minuten mit Alufolie abdecken. Nach der Backzeit auf einem Gitter in der Form abkühlen lassen, dabei nach 10-15 Minuten den Springformrand vorsichtig lösen.

Wenn der Cheesecake abgekühlt ist, oben mit Créme Fraîche einstreichen und darauf die Erdbeerscheiben fächerartig verteilen. Das Tortengusspulver mit 25g Zucker in einen Topf geben und mischen. Mit 250g Wasser glattrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Den fertigen Guss vorsichtig von der Mitte aus über die Erdbeeren verteilen, sodass alle von einer dünnen Schicht bedeckt sind. Im Kühlschrank fest werden lassen.
Strawberry Cheesecake

I wish I would shine as bright as the strawberries on this cheesecake. 

Ingredients

base:
70g butter
150g Hobnobs or graham cracker crumbs

cheesecake mixture:
4 medium sized eggs
200g sugar
750g cream cheese
1 scraped out vanilla bean or equivalent amount of vanilla extract
1 TL lemon zest
1 EL lemon juice
125g double cream
40g instant vanilla pudding mix

topping:
100g sour cream or créme fraîche
750g strawberries, washed and cut into slices
instant red fruit tart glaze or redcurrant jelly

Preparation

Grease a springform cake tin of 26cm diameter and dust with flour.

base:
Melt the butter in a pot on the stove or in the microwave, but don’t let it get too hot.
Mix graham cracker crumbs and the butter in a bowl. Press onto the bottom of the prepared springform pan. Refrigerate while preparing the cheesecake filling.

Preheat the oven 175°C.

cheesecake mixture:
Beat eggs, sugar, vanilla, lemon zest and juice with an electric mixer or in the standing mixer until light and fluffy. Gradually
beat in the cream cheese, double cream and instant vanilla pudding mix. Mix in lemon juice and vanilla extract, then
beat in eggs on low speed until just combined. Pour the cheesecake mixture over the crust. Bake for 75 minutes, covering the cake with aluminium foil after 45 minutes. Cool on a wire rack for 10 minutes. Carefully run a knife around the edge of pan to loosen it, then cool until the cake reaches room temperature.

topping:
Spread the sour cream/ créme fraîche on the cake and top with layers of strawberry slices. Glaze the berries with instant fruit glaze or redcurrant jelly. Store the finished cake in the fridge.

Merken

Merken

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.