Skip to content

Erdbeertorte Schwarzwälder Art / Black Forest Style Strawberry Cake

(Scroll down for the recipe in English)

Was wäre angemessener als eine festliche Torte zur Geburt eines Backblogs? Ich feiere meinen ersten Post mit einem Stück dieser üppigen Köstlichkeit aus Schokolade, Sahne und Erdbeeren. Der Schnaps ist natürlich nicht optional 😉

Zutaten

Biskuit:
6 Eier, Gr. M
200g Zucker
100g Mehl
90g Speisestärke
40g Kakaopulver
1 TL Backpulver

Füllung:
600g Erdbeeren
2 EL Speisestärke
100ml roter Johannisbeersaft
4 EL Obstschnaps nach Wahl (bei mir: Johannisbeerschnaps)
1 EL Zucker

800g Sahne
3 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Bourbon-Vanillezucker

200g Erdbeermarmelade

Deko:
8 schöne Erdbeeren
50g Zartbitterschokolade, geschmolzen
20g Zartbitterschokolade, geraspelt

Zubereitung

Biskuit:
Ein Stück Backpapier in eine Springform mit 26 cm Durchmesser klemmen, sodass der Boden damit ausgekleidet ist. Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Die Eier sauber trennen. Das Eiweiß in einer fettfreien Schüssel mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine steif schlagen. Den Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen, bis eine glänzend weiße Masse entsteht und keine Zuckerkristalle mehr vorhanden sind. Dann die Eigelb einzeln unterrühren. Das Mehl mit Speisestärke, Kakaopulver und Backpulver mischen und über die Eimasse sieben. Alles mit einem Kochlöffel oder Spatel vorsichtig unterheben.  Die Biskuitmasse in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft auf mittlerer Schiene circa 40 Minuten backen.

Füllung:
Die Erdbeeren putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Speisestärke mit 3-4 EL
Saft glatt rühren. Den restlichen Saft mit 1 EL Zucker aufkochen.
Schnaps zugeben, dann die angerührte Speisestärke einrühren und aufkochen lassen, damit die Stärke anfängt zu binden. Die Sauce vom Herd nehmen und die Erdbeeren unterheben. Die Füllung komplett abkühlen lassen.

Die kühlschrankkalte Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Die Erdbeermarmelade eventuell leicht erwärmen oder zumindest gut durchrühren, damit sie sich besser verstreichen lässt.

Schichten:
Den ausgekühlten Biskuit zweimal durchschneiden. Den Springformrand um den untersten Boden legen, diesen mit circa 100g Marmelade bestreichen (sie sorgt dafür, dass die Böden nicht so schnell durchweichen) und die Erdbeerfüllung darauf verteilen. Etwa ein Viertel der Sahne darauf verteilen. Mit dem zweiten Boden bedecken und diesen mit den restlichen 100g Erdbeermarmelade bestreichen. Ein weiteres Viertel der Sahne darauf geben, mit dem letzten Boden bedecken und leicht andrücken. Die übrige Sahne für später im Kühlschrank aufbewahren. Die Torte sollte nun mindestens 2 Stunden kaltgestellt werden.

Deko:
Inzwischen 50g Schokolade im Wasserbad schmelzen und die 8 hübschen Erdbeeren damit überziehen. Auf ein Stück Backpapier geben und vollständig trocknen lassen.

Anschließend den Tortenrand entfernen und die Torte rundherum mit der restliche Sahne, bis auf 50g, bestreichen.
Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit offener Sterntülle füllen und kleine Tuffs oben auf die Torte spritzen. Danach kann die Torte nach Belieben mit den Schoko-Erdbeeren und Schokoladenraspeln verziert werden.

Black Forest Style Strawberry Cake

Celebrate my first blogpost with me and enjoy a piece of this beauty.

Ingredients

sponge:
6 medium sized eggs
200g sugar
100g flour
90g corn starch
40g cocoa powder, unsweetened
1tsp baking powder

filling:
600g strawberries
2 tbsp corn starch
100ml red currant juice
4 tbsp fruit schnaps (I used red currant schnaps)
1 tbsp sugar

800g whipping cream
stabilizer for whipping cream
2 tbsp sugar
1 tsp vanilla extract

200g good quality strawberry jam

decoration:
8 pretty strawberries
50g semisweet chocolate, molten
20g semisweet chocolate, grated

Preparation

sponge:
Place a sheet of parchment paper on the bottom of a springform pan (26cm diameter). Preheat the oven to 180 °C.
Separate the eggs. Beat the eggwhites in a fat free bowl whith the whisks of a hand mixer until stiff peaks form while gradually adding the sugar. When the sugar is completely dissolved, add the eggyolks one at a time. Mix flour, corn starch, cocoa powder and baking powder and put the mixture throgh a sieve. Add it to the egg mixture and slowly fold it in using a spatula. Pour the dough into the prepared cake tin and bake for about 40 minutes.

filling:
Wash the strawberries and cut into small chunks. Mix the corn starch with 3-4 tbsp of the red currant juice. Pour the rest of the juice and 1 tbsp of sugar into a pot and bring to a boil. Add the schnaps and the juice with the corn starch while stirring. When the mixture has thickened, take the pot off the heat. Stir in the strwaberry chunks and put aside until completely cooled down.

Meanwhile whip the cream with vanilla sugar and stabilizier until stiff peaks form using a hand mixer.
Stir the strawberry jam or slightly warm it in a pot to make it more spreadable.

assemble:
Cut the cooled sponge into three even cake layers. Put the frame of the springform pan around the first sponge layer and spread about 100g of the strawberry jam on it. The jam layer keeps the cake from getting soggy. Distribute the strawberry filling and about a quarter of the whipped cream on the and cover with the second cake layern. Spread the remaining 100g of jam on the sponge, add another quarter of cream and top with the last sponge layer. Put the cake in the fridge for at least 2 hours before removing the frame. Then spread the remaining whipped cream all around it, until it’s completely covered, saving about 50g for the decoration.

decoration:
Melt 50g chocolate in a bain-marie and coat the 8 selected strawberries with it. Place the strawberries on a sheet of parchment paper and let the chocolate turn solid. Put the remaining whipping cream into a piping bag and top the cake with little swirls of cream. Then use the chocolate-covered strawberries and the grated chocolate to decorate it as you like.

Merken

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.