Skip to content

Frühstücks-Muffins / Breakfast Muffins

(Scroll down for the recipe in English)

Diese Muffins sind perfekt für das schnelle Frühstück unter der Woche. Ich persönlich stehe lieber etwas früher auf und starte dann entspannt in den Tag *räusper*, aber es soll ja Leute geben, die ab und zu auch fünf-, sechsmal hintereinander die Schlummer-Taste drücken und dann möglicherweise etwas unter Zeitdruck geraten. Diese Leute schnappen sich dann einfach einen solchen leckeren, saftigen Muffin für unterwegs und schon ist die Welt in Ordnung.
Zutaten

Teig:
80g gemahlene Haselnüsse
175g Dinkelmehl 630
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
1 TL Zimt
1 TL gemahlene Vanille
50g Rosinen
200g Karotten
1 säuerlicher Apfel (Boscop oder Braeburn)
2 Eier, Gr. L
150g Rohrohrzucker
100g Sonnenblumenöl oder Rapsöl

Topping:
2 Esslöffel gehackte Mandeln, Hasel- oder Walnüsse (je nach Vorliebe)
1 Esslöffel grober Rohrohrzucker

Zubereitung

Muffinblech für 12 Muffins mit Papierförmchen bestücken und den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teig:
Zuerst die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten bis sie anfangen zu duften. Mehl, Backpulver, Salz, Zimt, Vanille und Rosinen in einer Schüssel mischen. Die Karotten schälen und reiben. Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls raspeln, ruhig etwas gröber. Die Eier und den Zucker mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine 4-5 Minuten auf hoher Stufe dickschaumig schlagen. Das Öl unter rühren langsam zugießen. Mit einem Spatel Haselnüsse, Karotten- und und Apfelraspeln unterrühren. Zum Schluss das Mehl mit den Rosinen unterheben.

Den Teig auf die 12 Muffinformen verteilen. Ich nehme dafür einen Eisportionierer, damit geht es schnell und einfach, ein Esslöffel tut es aber auch. Mit den gehackten Mandeln/ Nüssen und dem groben Zucker bestreuen.

Muffins im vorgeheizten Ofen circa 20-25 Minuten backen, am besten mit einem Holzstäbchen testen, ob sie durch sind. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten in der Form ruhen lassen. Anschließend vorsichtig herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Breakfast Muffins 

They contain vegetables, thus they’re healthy. 

Ingredients

batter:
80g ground hazelnuts
175g white spelt flour
2 tsp baking powder
1/4 tsp salt
1 tsp ground cinnamon
1 tsp ground vanilla beans
50g raisins
200g carrots
1 slightly tart apple
2 large eggs
150g raw cane sugar
100g sunflower oil or canola oil

topping:
2 tbsp chopped almonds, hazelnuts or walnuts (whatever you prefer)
1 tbsp coarse brown sugar

Preparation

Line a 12-hole muffin tin with 12 muffin cases. Preheat the oven to 180°C.

batter:
Roast hazelnuts at medium heat in a pan until they start getting fragrant. Mix flour, baking powder, salt, cinnamon, vanilla and raisins in a bowl.  Peel and grate the carrots and the apple. Beat eggs and sugar for 4-5 minutes with a hand mixer or in the standing mixer until thick and frothy. Slowly add the oil, continuing beating. Fold in hazelnuts, carrots and apple with a spatula. Then add flour with the raisins and quickly fold in as well, until everything is combined.

Divide the batter between the cases. Sprinkle the muffins with the almonds/nuts and the coarse brown sugar for some extra crunch.

Bake for 20-25 minutes until a skewer inserted into the centre of a muffin comes out clean. Remove from the oven, and after 5 minutes of resting, transfer to a wire rack and leave to cool.

Merken

Merken

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.