Skip to content

Kleiner Kirsch-Käsekuchen / Small Cherry Cheesecake

(Scroll down for the recipe in English)

Wenn ich einen Kuchen für eine überschaubare Runde oder als Geschenk mitbringen soll (oder einen für mich ganz alleine will), dann ist das hier oft das Rezept meiner Wahl. Der Kirsch-Käsekuchen kombiniert eine fruchtig, säuerliche Kirschfüllung mit cremiger Quarkmasse und schmeckt das ganze Jahr über, sowohl mit reifen frischen Früchten als auch mit Kirschen aus dem Glas.

Zutaten

Teig:
125g Mehl
1 TL Backpulver
35g Zucker
1 Eigelb
70g Butter

1 EL Grieß

Kirsch-Füllung:
250g Sauerkirschen aus dem Glas, abgetropft oder frische, entsteinte Kirschen
100ml Kirschsaft
1 EL Vanille-Puddingpulver

Käsemasse:
35g Butter
2 Eier
120g Zucker
gemahlene Vanille oder Vanilleextrakt
75ml Eierlikör (alternativ: Vollmilch)
375g Quark, Magerstufe
2 EL Vanille-Puddingpulver

evtl. Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Eine Springform mit 20cm Durchmesser gründlich fetten.

Teig:
Mehl, Backpulver, Zucker, Eigelb und die Butter zu einem Teig verkneten und in der vorbereiteten Springform zu einem Boden mit circa 2cm hohen Rand andrücken. Den Teig mit einer Gabel ein paar Mal einstechen und mit 1 EL Grieß bestreuen. Kaltstellen.

Backofen auf 170°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Kirsch-Füllung:
Die Sauerkirschen aus dem Glas abtropfen lassen, dabei 100ml Saft auffangen.
1 EL Vanille-Puddingpulver mit 50ml Kirschsaft glattrühren. Die restlichen 50ml Saft in einem kleinen Top aufkochen lassen, das angerührte Puddingpulver unter Rühren hinzugeben. Sobald die Masse beginnt anzudicken, vom Herd ziehen und vorsichtig die abgetropften Kirschen unterheben.

Käsemasse:
Die Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker und der Vanille einige Minuten lang in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer hellschaumig schlagen. Quark, Eierlikör und 2 EL Puddingpulver unterrühren.

Den Mürbteig in der Springform aus dem Kühlschrank holen und die Kirschfüllung darauf verteilen. Die Käsemasse darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 170° circa 45 Minuten backen. Im Anschluss nicht die Backofentür öffnen, sondern den Kuchen einfach im ausgeschalteten Backofen vollständig auskühlen lassen. Dies soll verhindern, dass sich Risse auf der Oberfläche bilden.

Mit Puderzucker bestäubt oder einfach pur servieren.

IMG_2572 Small Cherry Cheesecake

I used to make this cake for myself when I was single on Valentines Day. 

Ingredients

base:
125g flour
1 tsp baking powder
35g sugar
1 egg yolk
70g butter

1 tbsp semolina

cherry filling:
250g canned sour cherries/morello cherries, drained or fresh, pitted cherries
100ml cherry juice
1 tbsp instant vanilla pudding mix or cornstarch

cheesecake:
35g butter
2 eggs
120g sugar
ground vanilla beans
75ml advocaat egg liqueur (alternatively: whole milk)
375g curd cheese, low fat
2 EL instant vanilla pudding mix or cornstarch

icing sugar for dusting

Preparation 

Grease a 26cm diameter springform pan with butter.

base:
Knead together flour, baking powder, sugar, egg yolk and butter until combined. Press into the prepared cake tin, forming an even base with a 2cm high rim. Prick the dough with a fork a couple of times and sprinke it with semolina. Put into the fridge.

Preheat the oven to 170°C.

cherry filling:
Stir 1 tbsp vanilla pudding mix or cornstarch into 50ml of the cherry juice until all clumps are gone.
Bring the remaining 50ml to a boil in a small pot. Add the juice with the starch, stirring continually and bring to a boil again until it starts thickening. Take the pot off the heat and fold in the drained cherries.

cheesecake:
Slowly melt the butter in a pot over low heat. Pour into a bowl or glass and let cool.
Meanwhile beat the eggs, sugar and vanilla for at least 5 minutes with your hand mixer or standing mixer until light in colour and fluffy. Then beat in the curd cheese, advocaat liqueur (or milk) and 2 tbsp of instant vanilla pudding mix or cornstarch.

Take the springform pan out of the fridge and spread the cherry filling onto the base. Pour the cheesecake mixture on top of the cherries. Bake for 45 minutes, then switch out the oven and leave the cake to cool inside the closed oven for a minimum of 2 hours. This should help to avoid cracks on the surface of your cake. Afterwards, take the cake out of the oven, remove the springform pan and let it cool completely on a wire rack.

Serve dusted with icing sugar.

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Comments

  1. Awsome site! I am loving it!! Will come back again. I am taking your feeds also.

    • Thank you so much! I’m very glad you like it 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.