Skip to content

Rhabarber-Vanillecreme-Torte / Rhubarb Vanilla Cream Cake

(Scroll down for the recipe in English)

Die Rhabarbersaison ist ja schon bald wieder vorbei, deshalb bekommt ihr noch ganz schnell dieses großartige Tortenrezept, bevor es zu spät ist. Das Ergebnis sieht nicht nur hübsch aus, sondern schmeckt auch himmlisch. Luftiger Mandelbiskuit, säuerliches Fruchtkompott und sahnige, extrem vanillige Creme…ich wittere hier eindeutig Lieblingstortenpotenzial 😉

Zutaten

Rhabarber-Orangen-Kompott:
600g Rhabarber
5 Blätter rote Gelatine
140g Zucker
150ml + 6 EL Orangensaft
40g Speisestärke

Mandelbiskuit:
3 Eier, Gr. L
1 Prise Salz
100g Zucker
100g gemahlene Mandeln
50g Mehl
½ TL Backpulver
20g Speisestärke

Vanillecreme:
6 Blätter weiße Gelatine
500g Mascarpone
400g Vanillejoghurt
100g Puderzucker
1 TL gemahlene Vanille

Himbeerkonfitüre, kernlos
500g Schlagsahne
30g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnefest
gemahlene Mandeln
gemahlene Vanille

Zubereitung

Rhabarber-Orangen-Kompott:
Die rote Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Rhabarber putzen, abziehen und in circa 1 cm breite Stücke schneiden. Zusammen mit 150ml Orangensaft und dem Zucker in einem Topf aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Dabei hin und wieder umrühren. Den Topf von der Hitze nehmen. Die Gelatine gut ausdrücken und jedes Blatt nacheinander im heißen Kompott auflösen. Das Kompott etwas abkühlen lassen, dann in den Kühlschrank stellen, bis es zu gelieren beginnt. Regelmäßig umrühren.

Mandelbiskuit:
Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit 26cm Durchmesser nur am Boden fetten. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen, dabei den Zucker dazurieseln lassen. Das Eigelb vorsichtig unterrühren. Mandeln, Mehl, Backpulver und Stärke mischen. Alles zusammen mit einem Spatel unterheben und den Teig in der Backform glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen circa 20-25 Minuten backen. Auf einem Rost ganz abkühlen lassen.

Vanillecreme:
Für die Vanillecreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Vanillejoghurt, Puderzucker und gemahlene Vanille mit den Schneebesen des Handrührgeräts einige Minuten lang schlagen. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen und in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze auflösen. Vom Herd nehmen und zuerst nach und nach ein paar EL der Creme einrühren. Dann die temperierte Gelatinemasse zur restlichen Creme geben und gut verrühren. Vanillecreme kalt stellen, bis sie beginnt zu gelieren.

Zusammenbauen:
Den Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einer dünnen Schicht Himbeerkonfitüre bestreichen. Einen größenverstellbaren Tortenring daraufsetzen, sodass rundherum circa 1cm Rand bleibt. Das Kompott in den Ring hineinfüllen und glatt streichen. Mindestens 2 Stunden kaltstellen, sodass die Gelatine im Kompott richtig anziehen kann. Den um das Kompott gelegten Tortenring anschließend vorsichtig entfernen, abwaschen, und diesmal den ganzen Biskuitboden damit umschließen. Die Vanillecreme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und zuerst kreisrund in die Lücke zwischen Rhabarberkompott und Tortenring spritzen, dann auch oben darauf verstreichen. Die Torte nun wieder für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Tortenring vorsichtig lösen. Die Sahne mit Zucker, Vanillezucker und Sahnefest steif schlagen und die Torte rundherum damit einstreichen. Mit gemahlenen Mandeln den Rand dekorieren und etwas gemahlene Vanille oben auf die Sahne streuen.

Rhubarb Vanilla Cream Cake

This cake (and champagne) can fix anything.

Ingredients

rhubarb and orange compote:
600g rhubarb
5 sheets red gelatin
140g sugar
150ml + 6 tbsp orange juice
40g corn starch

almond sponge:
3 large eggs
1 pinch of salt
100g sugar
100g ground almonds
50g flour
½ teaspoon baking powder
20g cornflour

vanilla cream:
6 sheets white gelatin
500g mascarpone
400g vanilla yogurt
100g icing sugar
1 teaspoon ground vanilla

raspberry jam, seedless
500g whipping cream
30g sugar
2 tbsp. vanilla sugar
2 packages whipping cream stabilizer (amount for 500g whipping cream)
ground almonds
ground vanilla

Preparation

rhubarb and orange compote:
Soak the red gelatin sheets in cold water. Clean, peel and cut the rhubarb into 1cm sized pieces. Put into a pot together with 150ml orange juice and the sugar and bring to a boil. Simmer for 5 minutes, stirring occasionally. Remove the pot from the heat. Take the gelatin out of the water, give it a good squeeze, then stir one sheet after the other into the hot compote until dissolved. Allow the compote to cool slightly, then refrigerate until it begins to set, stirring from time to time.

almond sponge:
Preheat the oven to 180°C. Grease the bottom of a springform pan with 26cm diameter with butter. Separate the eggs and beat the egg whites with a pinch of salt until stiff peaks form, whilst slowly adding the sugar. Gently stir in the yolks. Mix ground almonds, flour, baking powder and corn starch. Fold into the egg mixture with a spatula without deflating it too much. Pour the batter evenly into the baking pan and bake in the preheated oven for about 20-25 minutes. Let it cool completely on a wire rack.

vanilla cream:
Soak the white gelatin sheets in cold water. Beat mascarpone, vanilla yogurt, icing sugar and ground vanilla with the whisk of the hand mixer or standing mixer for several minutes. Remove the gelatine from the water and melt in a small saucepan over very low heat. Remove from heat and successively stir in a few tablespoons of cream. Then stir the gelatin mixture into the remaining vanilla cream and mix well. Refrigerate until it begins to set.

assemble:
Place the sponge on a plate and spread a thin layer of raspberry jam on top. Put a cake ring onto it, adjusting it to a size 1cm smaller in diameter than the sponge itself. Fill the rhubarb compote into the ring and smooth out. Refrigerate for at least 2 hours or until completely set. Carefully remove the cake ring around the compote, give it a quick wash, then place it around the almond sponge. Spoon the vanilla cream into a piping bag with a large round tip. First, fill in the gap between the rhubarb compote and the cake ring, and then evenly spread it on top as well. Refrigerate the torte again for at least 3 hours. Remove the cake ring. Beat the whipping cream with sugar, vanilla sugar and stabilizer and frost your cake all over with a thin layer of it. Decorate the torte with some ground almonds and ground vanilla sprinkled on top.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.