Skip to content

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube / Rhubarb-Meringue-Cake

(Scroll down for the recipe in English) 

Rhabarber ist wahrscheinlich so etwas wie der Kürbis des Frühlings. Er ist momentan einfach gefühlt überall drin. Ende Juni ist die Rhabarbersaison aber auch schon wieder zu Ende, was die ganze Sache doch ganz akzeptabel macht. Das und die wunderbare Tatsache, dass man Rhabarber in Kuchen verarbeiten kann.

Zutaten

Teig:
160g weiche Butter
160g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
150g Mehl
100g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver

800g Rhabarber, gewaschen, abgezogen und in circa 3cm breite Stücke geschnitten

Baiserhaube:
3 Eiweiß
1 Prise Salz
100g Zucker
100g Puderzucker

Zubereitung

Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Eine Springform mit 26cm Durchmesser gründlich fetten.

Die weiche Butter, den Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine einige Minuten auf höchster Stufe hellschaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren.

Das Mehl mit den gemahlenen Mandel und dem Backpulver mischen und unter die Eimasse heben.
Den Teig in die Springform geben, die Rhabarberstücke darauf verteilen und für circa 40 Minuten backen.

Inzwischen die 3 Eiweiß mit der Prise Salz steifschlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Wenn ein fester Schnee entstanden ist und sich alle Zuckerkristalle aufgelöst haben, den Puder daraufsieben und vorsichtig unterheben.

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und den Eischnee einfach wild mit einem Löffel darauf verteilen. Die Temperatur im Backofen auf 160 Grad senken und den Kuchen für weitere 20 Minuten hineingeben. Dabei sollte man ihn etwas im Auge behalten, damit das Baiser nicht zu dunkel wird.

Rhubarb-Meringue-Cake

More romantic and just as pretty as a bouquet of roses.

Ingredients

batter:
160g butte, room temperature
160g sugar
1 tbsp vanilla extract
3 large eggs
150g flour
100g ground almonds
1 tsp baking powder

800g rhubarb, washed, tough ribs stripped off and cut into 3cm big chunks

meringue:
3 egg whites
1 pinch of salt
100g sugar
100g icing sugar

Preparation

Preheat the oven to 180°C and grease a round cake pan of 26cm diameter.

Beat the soft butter, the sugar and vanilla extract with the whisks of a hand mixer for a few minutes until fluffy. Keep whisking at high speed while adding one egg at a time.
Mix the flour, almonds and baking powder and carefully fold into the egg mixture, using a spatula. Pour the batter into the cake pan and distribute the rhubarb chunks on top of it. Bake for about 40 minutes, the cake should be almost done.

Meanwhile beat the egg whites with a pinch of salt, gradually adding the sugar. When stiff peaks start to form and the sugar is completely dissolved, add the icing sugar and carefully fold it in.

Take the hot cake out of the oven and top it with the meringue, using a large spoon. Lower the temperature in the oven to 160°C and bake for another 20 minutes until the meringue has turned slightly golden. Let the cake cool down before serving.

Merken

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.